Klosteransicht
Klosterlogo

Kulturzentrum Kloster Malchow

Seit einiger Zeit gibt es von Seiten der Stadt Bemühungen das Malchower Kloster wiederzubeleben. Bereits 2000/2001 konnte ein Backsteingebäude am Rande des Klosters, es ist das jüngste der Klosteranlage und stammt aus dem Jahr 1847, grundlegend saniert werden. Seitdem beherbergt es vorwiegend junge Familien. Für die übrigen Gebäude sieht die Planung eine kombinierte Nutzung aus Kultur und Wohnen vor. Ein erster Schritt wurde mit der Eröffnung der Ausstellung Regionaler Künstler im Mai 2008 getan. Doch die denkmalgerechte Restaurierung des gesamten Ensembles bedarf zahlreicher und vor allem vielfältiger Unterstützung, allein ist so ein großes Projekt kaum zu bewältigen. In der Obhut der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wurde daher die Stiftung Kloster Malchow errichtet, die es Kulturbegeisterten ermöglicht, das Vorhaben finanzkräftig zu unterstützen. Noch ist es schwierig zu erkennen, welch Kleinod dort unter altem Verputz schlummert, wer jedoch Malchow und seinem Kloster einen Besuch abstattet, wird sich der Faszination kaum entziehen können.

Stiftung Kloster Malchow Kontoverbindung:
SEB Bonn • IBAN: DE72 3801 0111 1027 7582 05

Öffnungszeiten 2017

nur Dienstag bis Sonntag
Montag geschlossen (ausser an Feiertagen)

vom 01.04. bis 30.04. von 10.00 bis 16:00 Uhr
vom 01.05. bis 30.09. von 10.00 bis 17:00 Uhr
vom 01.10. bis 31.10. von 10.00 bis 16:00 Uhr
(auch am 2. und 30. Oktober geöffnet!)
vom 01.11. bis 31.12. nur am Sa. u. So. von 10.00 bis 15:00 Uhr

von Januar bis März geschlossen!

Eintrittspreise:
Erwachsene 3,50 €; Kinder 2,50 €